Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Seeteufel auf maurische Art

4 Personen

Zutaten

  • 1 kg Seeteufelfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 4 Schalotten
  • 40 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe (groß)
  • 1 Beutel Cognac
  • 1 geh. TL Currypulver
  • 1/8 l Sahne
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • gehackte Petersilie

Das Seeteufelfleisch waschen, trocken tupfen und in gleichmäßige Würfel schneiden, würzen. Die Zwiebel und die Schalotten, beides fein gehackt, in der heißen Pfanne blond werden lassen, mit dem Cognac übergießen und flambieren. Das mit wenig Wasser verdünnte Tomatenmark und den Knoblauch zufügen, mit Salz, Pfeffer und Curry [und Safran] würzen, 10 Minuten auf kleinem Feuer kochen lassen.

Die Fischstücke abtropfen lassen und warm stellen.

Die Sauce durchseihen, wieder auf starkes Feuer stellen, die Sahne einrühren, 2 Minuten unter ständigen Schlagen mit dem Schneebesen dick werden lassen. Den Fisch kurze Zeit zum Erwärmen in die Sauce zurück legen. Noch einmal abschmecken und mit Cayennepfeffer nachwürzen.

In eine nicht zu tiefe Schüssel geben und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Stichworte: Fisch, P4, Salzwasser
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum