Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schweinsfilet mit Brombeersauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schweinsfilet mit Brombeersauce
Kategorien: August, Brombeere, Filet, Fleisch, Schwein
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      2           Schweinsfilets
                  (je ca. 400 g; siehe Tipps)
 
==============================Mari====================================
      2     Essl. Cognac
                  wenig Pfeffer aus der Mühle
    3/4     Teel. Salz
                  wenig Pfeffer aus der Mühle
                  Bratbutter zum Braten
 
============================Brombee===================================
      1     Teel. Butter
    150    Gramm  Brombeeren,
     50    Gramm  beiseite gelegt
      2     Essl. Cognac
      1       dl  Rotwein (z. B. Pinot noir)
      2       dl  Fertig-Rindsfond oder
                  Fleischbouillon
      2     Essl. Brombeerkonfitüre
      1       dl  Soßenhalbrahm
                  wenig Cayennepfeffer
                  Salz nach Bedarf
 
===============================Que====================================
 
Die Filetspitzen einschlagen und mit Küchenschnur binden, damit das
Filet auf der ganzen Länge ungefähr gleich dick ist und regelmäßig
durchgaren kann.
Für die Marinade Cognac und Pfeffer verrühren. Das Fleisch in einen
Tiefkühlbeutel legen, die Marinade dazugießen, alle Luft
herausdrückenden Beutel satt am Fleisch verschließen. Das Ganze
sorgfältig kneten, bis das Fleisch gleichmäßig mit Marinade bedeckt
ist. Im Kühlschrank ca. 12 Std. marinieren.
 Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten herausnehmen. Ofen auf 80 Grad
vorheizen, Platte. Teller und Sauciere vorwärmen. Fleisch, das mit der
Niedergarmethode zubereitet wird, kühlt relativ rasch ab, daher sollte
es immer auf vorgewärmtem Geschirr serviert werden.
Marinade abstreifen, Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen, würzen.
Bratbutter in einer Bratpfanne heiß werden lassen. Fleisch rundum ca. 5
Min. anbraten.
 Fleisch auf die vorgewärmte Platte legen. Fleischthermometer (siehe
Tipps) an der dicksten Stelle einstecken.
 Niedergaren: ca. 1 1/2 Std. in der Mitte des vorgeheizten Ofens. Die
Kerntemperatur soll 60-65 Grad betragen. Das Fleisch kann anschließend
bei 60 Grad bis zu I Std. warm gehalten werden.
 Brombeersauce: Butter warm werden lassen. Brombeeren beigeben, ca. 5
Min. dämpfen.
Cognac, Wein und Fond dazugießen, aufkochen, auf die Hälfte einkochen.
Konfitüre beigeben, Soße durch ein Sieb streichen, in Pfanne
zurückgießen. Soßenrahm darunterrühren, beiseite gelegte Brombeeren
beigeben, Soße nur noch heiß werden lassen, würzen.
 Fleisch tranchieren: Damit kein Fleischsaft ausläuft, die Gabel nicht
einstecken, sondern nur flach darauflegen und so das Fleisch festhalten
oder ein Stück Alufolie über das Fleisch legen und von Hand festhalten.
Fleisch mit der Soße anrichten.
 Tipps: - Statt Schweinsfilets 2 «Falsche Filets» (je ca. 400 g)
verwenden. Die Garzeit bleibt gleich.
:Zusatz         : 
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 20 Min.
:               : Niedergaren:
:               : ca. 1 1/2 Std.
:Pro Person ca. :    345 kcal
:Pro Person ca. :   1445 kJoule
:Eiweiss        :     45 Gramm
:Fett           :     13 Gramm
:Kohlenhydrate  :      9 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum