Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schweinelendchen mit Frankfurter Sauce

4 Personen

Marinade

  • 1 EL Kräutersenf
  • 2 EL Weißwein
  • wenig Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Schweinsfilet,
  • in 12 gleich dicke Medaillons geschnitten
  • Bratbutter zum Braten
  • 1/2 TL Salz
  • wenig Pfeffer aus der Mühle

Frankfurter Grüne Sauce

  • 150 g Rahmquark
  • 3 EL Mayonnaise
  • 10 EL Kräuter, fein gehackt
  • (z. B. Borretsch, Estragon, Kerbel, Kresse, Petersilie, Sauerampfer)
  • 1 klein. Zwiebel, in Stücken
  • 3 EL Milch
  • 1 Bd. Schnittlauch, fein geschnitten
  • 1 hart gekochtes Ei, grob gehackt
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Senf, Wein und Pfeffer gut verrühren, Fleisch damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Std. marinieren. Ca. 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Marinade abstreifen, Fleisch trockentupfen.

Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Bratbutter in einer Bratpfanne heiß werden lassen. Fleisch beidseitig je ca. 2 Min. braten, würzen, warm stellen.

Frankfurter Grüne Sauce: Quark und Mayonnaise in einer Schüssel verrühren.

Die Hälfte der Kräuter und die Zwiebel mit der Milch pürieren. Mit den restlichen Kräutern, der Hälfte des Schnittlauchs und des Eis unter die Masse mischen, Sauce würzen, anrichten. Restlichen Schnittlauch und restliches Ei darauf verteilen.

Tipp: Die Frankfurter Grüne Sauce wird traditionsgemäß auch zu Siedfleisch, Fisch, hart gekochten oder verlorenen Eiern und Pellkartoffeln (Gschwellti) serviert.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Marinieren: ca. 2 Std.
339 kcal
0 kJoule
Eiweiß: 33 Gramm
Fett: 22 Gramm
Kohlenhydrate: 3 Gramm
Stichworte: Filet, Fleisch, Juli, Juni, Kräuter, P4, Schwein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum