Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schweinefilet im grünen Rock

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schweinefilet im grünen Rock
Kategorien: Filet, Fleisch, Holland, Mangold, Schwein
     Menge: 4 Portionen
 
      2           Schweinefilets, je etwa 300 
                  -- g, ohne spitzes Ende
                  schwarzer Pfeffer aus der 
                  -- Mühle
     85    Gramm  Holland-Butter
      1     Essl. Erdnussöl
                  Salz
     12     groß. Mangoldblätter
      3     Essl. Essig
    120    Gramm  Roggenbrot (Graubrot) in 
                  -- Scheiben, entrindet
    100    Gramm  Holland-Gouda, mittelalt
      6           Wacholderbeeren (evtl. mehr)
      1      Msp. gemahlene Nelken
      1      Msp. gemahlener Zimt
    1/4      Ltr. Fleischbrühe
      6     Essl. süße Sahne
 
===============================Que====================================
 
Filets abspülen, trockentupfen, wenn nötig häuten, mit Pfeffer
einreiben. 20 g Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin
rundherum anbraten, salzen und beiseite stellen.
 Mangold putzen. In mit Essig gewürztem Salzwasser etwa 1 Minute
blanchieren. Mit einem Schaumlöffel Blätter einzeln herausnehmen, in
Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Mangoldstiele keilförmig
aus den Blättern schneiden. Jeweils 6 Blätter sich leicht überlappend
auf einem feuchten Küchentuch zusammenlegen.
 Roggenbrot im Toaster leicht rösten, abkühlen lassen und fein
zerbröseln. Käse reiben, mit dem Brot mischen.
 Gut 40 g Butter schmelzen, mit der Brot-Käse-Mischung zu einer Farce
vermengen, mit zuvor fein zerdrückten Wacholderbeeren, Nelken, Zimt,
Salz und Pfeffer würzen. Farce auf die Mangoldblätter streichen. Die
Filets fest in die Blätter einwickeln und mit Rouladengarn umwickeln.
Restliche Butter im Bratfett in der Pfanne erhitzen. Eingewickelte
Filets darin rundherum kurz anbraten.
 Mit Brühe begießen und zugedeckt etwa 10 Minuten schmoren.
Herausnehmen und warm stellen. Sahne in den Schmorfond einrühren, alles
bei starker Hitze um etwa ein Drittel einkochen, abschmecken und als
Sauce zu den Filets reichen. Dazu passt Kartoffelpüree.
 Tipp: Mangoldstiele am nächsten Tag als Gemüse servieren. Dazu
gewürfelte Zwiebel in Butter glasig werden lassen. In feine
Querstreifen geschnittene Stiele und 6 Esslöffel Sahne zufügen. Gemüse
etwa 10 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum