Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schweinefilet - in Blätterteig

2 Portionen

Zutaten

  • 3 Platten TK-Blätterteig
  • 1 kl. Wirsing
  • Salz
  • 1 Schweinefilet (ca. 300 g; dickes Stück)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 4 cl Weinbrand
  • 100 ml Klare Brühe (Instant)
  • 1/2 Becher (100 g Sahne)
  • 1 Scheib. Weißbrot
  • 1/2 TL getrockneter Salbei
  • 1 EL Kräutersenf
  • 40 g geriebener Parmesan
  • weißer Pfeffer
  • 4 dünne Scheiben roher Schinken
  • 1 Eiweiß und 1 Eigelb zum Bestreichen
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 1 Becher (125 g) Crème dôuble
  • geriebene Muskatnuß

1. Blätterteig auftauen. Vom Wirsing 2-3 gr. Blätter abnehmen und in leicht gesalzenem Wasser 3-4 Min. vorgaren. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

2. Schweinefilet kurz kalt abspülen und trockentupfen. Butterschmalz erhitzen und das Filet ringsum darin anbraten. Filet herausnehmen und abkühlen lassen. Bratensatz mit Weinbrand ablöschen. Brühe und Sahne zugeben und etwas einkochen lassen. Beiseite stellen.

3. Für die Füllung Weißbrot leicht zerkrümeln. Mit Salbei, Ei, Senf und Parmesan mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schweinefilet längs einmal durchschneiden. Die Füllung au die eine Hälfte streichen und die zweite daraufsetzen. Das Filet fest mit Schinkenscheiben umwickeln. Aus den Wirsingblättern die dicken Rippen herausschneiden und ebenfalls um das Filet wickeln.

5. Die Blätterteigplatten übereinander legen und auf einer leicht bemehlten Fläche so groß ausrollen, um das Filet darin einzuwickeln. Filet auf Blätterteig setzen. Fleisch darin einschlagen, dabei die Kanten mit Eiweiß bestreichen und gut andrücken. Mit der Teigkante nach unten auf ein mit kaltem abgespültes Backblech setzen. Den Teig gleichmäßig mit verquirltem Eigelb bestreichen.

6. Im vorgeheitzten Backofen (E-Herd: 225° / Gas: Stufe 4) 15 -- 20 Minuten braten. In der Zwischenzeit restlichen Wirsing waschen und in Streifen schneiden. Dann Zwiebeln schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Wirsing tropfnaß zufügen und zugedeckt 15 -- 20 Minuten dünsten. Crème dôuble unterrühren und den Wirsing mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

7. Filet vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen. Soße erwärmen und abschmecken. Filet aufschneiden und auf Tellern mit Soße und Wirsing anrichten Dazu schmecken sehr gut Kartoffelbällchen.

Garzeit ca. 20 Min.
Vorbereitungszeit ca. 40 Min.
Stichworte: Hauptgericht, Schwein, Schweinefilet
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum