Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schwäbischer Rundlaib

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schwäbischer Rundlaib
Kategorien: Aufbau, Backen, Brot, Kartoffel
     Menge: 1 Rezept
 
    250    Gramm  Sauerteig
    1/2      Ltr. Wasser; lauwarm
      1     Kilo  Weizenmehl Type 812
     20    Gramm  Hefe
      1     Teel. Zucker
    200    Gramm  Kartoffeln
      4     Teel. Salz
 
===============================Quel===================================
                  Michelle Steffens
 
 
Den Sauerteig mit 1/4 l lauwarmem Wasser und etwas Weizenmehl
glattrühren.
Mit einem Tuch bedecken und über Nacht bei 26-30 °C stehen lassen.
 Kartoffeln schälen, kochen und durch den Fleischwolf drehen.
 Restliches Weizenmehl in eine Schüssel geben. Eine Mulde
hineindrücken.
Hefe in die Mulde bröckeln. mit Zucker, 5El lauwarmem Wasser und etwas
Mehl vom Rand zum Vorteig verrühren.
Die Schüssel mit einem Tuch bedecken.
Den Vorteig 20-30 Min. gehen lassen.
 Den Sauerteig, das restliche lauwarme Wasser, die Kartoffeln und das
Salz zum Hefevorteig in die Schüssel geben.
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und mit den Händen 10
Min. lang gut durchkneten. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken. Den
Teig 2 Std. bei 26-30°C ruhen lassen.
 Den Teig nochmals 10Min. lang mit den Händen durchkneten. Einen runden
Brotlaib formen. Diesen auf ein gefettetes Backblech legen und
sternförmig einschneiden. mit einem Küchentuch abdecken. Das Brot bei
26- 30°C 2 Stunden gehen lassen.
 Den Schwäbischen Rundlaib im vorgeheizten Backofen auf der mittleren
Schiene bei 225°C 60-70 Minuten backen.
Das Brot vor dem Backen mit lauwarmem Wasser bestreichen. Eine Tasse
kochendes Wasser mit in den Backofen stellen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum