Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schupfnudeln in Sauerampfercreme

1 Rezept

SCHUPFNUDELN

  • 500 g Kartoffeln, gekocht
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • Muskat
  • ; Salz
  • 500 g Sauerampfer
  • 50 g Butter
  • 2 Schalotten
  • 1 Spritzer Weißwein
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Mehl
  • 1 Tasse Gemüsebrühe

1-2 Tage alte, gekochte Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und mit dem Mehl, dem Ei, etwas Muskat und einer Prise Salz zu fingerlangen und fingerdicken Würstchen formen, "schupfen". In kochendes Wasser geben und nach dem Aufschwimmen mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf dem Backbrett zum Trocknen auslegen. In etwas Butterschmalz goldgelb anbraten und mit Salz & Pfeffer, Muskat abschmecken.

Die Schalotten und den kleingeschnittenen Knoblauch in einem Topf mit Butter dünsten, mit Mehl bestäuben und kurz "anbrennen. Mit dem Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Mit der Gemüsebrühe und der Sahne auffüllen und sämig einkochen lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sie dicklich sämig ist.

In einer Pfanne mit Butter klein geschnittenen Sauerampfer anschwitzen, die Sauce darüber geben und gut vermischen. Das Sauerampfergemüse auf die Schupfnudeln verteilen.

Tipp: Idealer Begleiter dieses Gerichts sind Lachs und/oder Shrimps.

*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum