Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schupfnudeln Herbstgemüse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schupfnudeln Herbstgemüse
Kategorien: Beilage, Kartoffel, P6, September
     Menge: 6 Personen
 
    800    Gramm  Gschwellti (mehlig kochende 
                  -- Kartoffeln), frisch gekocht
    200    Gramm  Mehl (evtl. mehr)
      2           frische Eier, verklopft
      2     Teel. Salz
      1      Msp. Muskat
                  wenig Pfeffer
                  Bratbutter zum Braten
 
===============================Que====================================
 
Kartoffeln warm schälen, durchs Passe-vite in eine Schüssel treiben,
auskühlen. Mehl und Eier beigeben, Masse würzen, zu einem geschmeidigen
Teig zusammenfügen, nicht kneten. Zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
 Formen: Teig auf wenig Mehl zu Rollen von je ca. 1 cm O formen, in ca.
4 cm lange Stücke schneiden, diese zwischen bemehlten Handflächen zu
Schupfnudeln formen.
 Braten: Butter in einer beschichteten Bratpfanne warm werden lassen.
Schupfnudeln portionenweise goldbraun braten.
 Lässt sich vorbereiten: Schupfnudeln ca. 1/2 Tag im Voraus formen,
lagenweise durch Backpapier getrennt in einer Gefrierdose gut
verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.
 Schneller gehts: statt Schupfnudeln selber zubereiten,2 Päckli
Schupfnudeln (je ca. 400 g) verwenden.
 Menü für 6 - Pilz-Mousse - Reh-Rollbraten mit Schupfnudeln und
Herbstgemüse - "Suser"-Sorbet
:Zusatz         : 
:               : Kühl stellen:
:               : ca. 30 Min.
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 1 1/2 Std.
:               :    242 kcal
:               :   1012 kJoule
:Eiweiss        :      8 Gramm
:Fett           :      4 Gramm
:Kohlenhydrate  :     43 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum