Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schupfnudeln auf Wirsing

Für vier Portionen

  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Ei
  • 150 g Weizenmehl (Type 1050)
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 klein. Wirsingkohl
  • 1 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1 EL Sesamsaat
  • (ersatzweise Sonnenblumenkerne oder Mohn)

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser 20 Minuten kochen. Die Schale abziehen. Die heissen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken oder durch ein Sieb streichen. mit Ei und Mehl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. mit angefeuchteten Händen aus der Masse 20 daumendicke längliche Klösschen, sogenannte Schupfnudeln, formen.

Vom Wirsing vier Blätter ablösen (Rest anderweitig verwenden). Brühe mit Wirsingblättern und abgezogenen Zwiebeln zum Sieden bringen.

Nudeln in die Brühe geben und in etwa zehn Minuten gar ziehen lassen.

(die Brühe für das Rezept "Gemüsebouillon" verwenden). Abgetropften Wirsing und Schupfnudeln mit gebräunter Butter übergiessen und mit Sesam überstreuen.

Stichworte: Kartoffelgericht, Nudel, Schupfnudel, Wirsing
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum