Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schokoladentörtchen mit Tonka Crème Anglaise und gerösteten Aprikosen

2-4 Portionen

Für Die Törtchen

  • 125 g Weiche Butter
  • 125 g Dunkle (Ibarra) Kuverture, im Wasserbad geschmolzen
  • 1 Ei + 3 Eigelb
  • 35 g Puderzucker
  • 35 g Mehl

Tonka Creme Anglaise

  • 100 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • 25 g Zucker
  • 1/2 Tonkabohne

Angeröstete Aprikosen

  • 6 -8 Aprikosen
  • 1 Stich Butter
  • 2 EL Rohrzucker, ca.
  • 1 Schuss Rum
  • 1 -2 Essl. "Grue de cocoa" Kakaobohnen, geröstet und grob
  • zerstoßen
  • Kakaopulver

Schokoladentörtchen: Weiche Butter mit geschmolzener Kuvertüre glattrühren. Eier, dann Zucker und Mehl einarbeiten. In Ramequins oder Muffinförmchen (Durchmesser 6 cm, 4 cm hoch) füllen und bei 200° C 8 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Crème Anglaise: Milch aufkochen und die halbe Tonkabohne hineingeben. Leicht abkühlen lassen. Eigelb und Zucker zur Milch geben und auf 82° C unter Rühren erhitzen (nicht kochen!), abseihen.

Angeröstete Aprikosen: Aprikosen entsteinen und vierteln. In Butter und etwas Rohrzucker sautieren. mit einem Schuss Rum deglasieren und mit gerösteten und grob gemahlenen Kakaobohnen überstreuen.

Anrichten: Törtchen halb auf einen kleinen Crèmespiegel setzen und mit Aprikosenvierteln umlegen, mit Kakaopulver den Tellerrand bestäuben.

Stichworte: Aprikose, Dessert, Schokolade
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum