Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Blumenkohl mit Käsesauce und Schinken

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Blumenkohl mit Käsesauce und Schinken
Kategorien: Blumenkohl, Gemüse, Kohl, Normal, P4, September
     Menge: 4 Portionen
 
      1           Blumenkohl
    1/4      Ltr. Salzwasser
 
=============================Käses====================================
    1/4      Ltr. Milch
     25    Gramm  Gustin
      3           Ecken (à 62,5 g) Schmelzkäse
                  etwas geriebene Muskatnuß
                  Salz
                  weißer Pfeffer
      2           Tomaten
      8   Scheib. gek. Schinken
      2           hartgekochte Eier
                  einige gekochte 
                  -- Möhrenscheiben
                  Petersilie
 
===============================Que====================================
 
  Den geputzten Blumenkohl mit Salzwasser zum Kochen bringen, etwa 25
Min. auf 1 oder Automatik- Kochstelle 4 - 5 kochen lassen.
1/4 l Blumenkohlwasser mit Milch erhitzen. Gustin mit etwas Wasser
glattrühren, in die Milchbrühe gießen, unter Rühren aufkochen. Den
Schmelzkäse in kleinen Flöckchen mit einem Schneebesen in die Sauce
rühren, einmal kurz aufkochen lassen. Mit den Gewürzen gut abschmecken.
Tomaten einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen, die Haut abziehen.
Tomaten halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
Kurz vor dem Servieren die Tomatenwürfel in die Käsesauce einrühren.
  Den Blumenkohl vorsichtig auf eine vorgewärmte Platte legen.
Den Schinken in Rollen um den Kohl legen, mit Eiachteln, Möhrenscheiben
und Petersiliensträußchen garnieren. Einen Teil der Käsesauce über den
Blumenkohl gießen, mit gehackter Petersilie bestreuen. Den Rest der
Sauce in einer Sauciere separat dazu reichen.
  Dazu schmecken Pellkartoffeln.
  142 g Eiweiß, 102 g Fett, 56 g Kohlenhydrate, 7328 kJ, 1749 kcal.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 50 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum