Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

BLUMENKOHL IN SEINER EIGENEN SAUCE

4 Portionen

Zutaten

  • 700 g Blumenkohl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 (-2) Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • 1 Prise/n Cayennepfeffer
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Sojasauce

Den Blumenkohl putzen, die Röschen abtrennen, die Stiele, wenn nötig, schälen. Zuerst die Röschen in Salzwasser bissfest kochen, sie mit einer Schaumkelle herausfischen und eiskalt abschrecken. Im selben Kochwasser die Stiele weich kochen, dabei auch die grob zerschnittene Zwiebel und den Knoblauch mitkochen. Das Gemüse muss jetzt so weich sein, dass es sich durch ein Sieb streichen lässt einfacher ist es jedoch, es im Mixer fein zu pürieren, dabei soviel Kochwasser hinzufügen, bis die richtige Suppenkonsistenz erreicht ist. Schließlich die eiskalte Butter untermixen, damit die Suppe cremig wird. Mit Salz, Pfeffer, Cayenne und Sojasauce sowie einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken. Die Brokkoliröschen in dieser Suppe wieder erwärmen und in Suppentellern oder Suppentassen servieren.

Genau so verfahren, wie im Rezept für die Brokkolisuppe beschrieben, jedoch nur wenig Kochwasser zum Püree geben, damit eine sahnige Sauce entsteht statt Butter kann man zum Verfeinern auch Creme fraîche oder flüssige Sahne nehmen.

Mehr Würze bekommt die Sauce auch mit einem Löffel Currypaste. In die sehr gut abgeschmeckte Sauce die bissfest gekochten Röschen geben - ein umwerfendes Gemüsegericht ist entstanden! : Quelle : MARTINA MEUTH/BERND NEUNER-DUTTENHOFER : Erfasst : 07.07.99 von Ilka Spieß

Stichworte: Blumenkohl, Frisch, Gemüse
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum