Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schöpsernes gedünstet mit Petersilie

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Schaffleisch oder Hammelfleisch Schulter
  • 1 groß. Zwiebel
  • 50 g Schmalz
  • Salz
  • 2 TL Edelsüsses Paprikapulver
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1 TL Essig
  • 500 g Tomaten
  • 5 dl Wasser (1)
  • 3 Kartoffeln
  • 2 Bd. Petersilie

Nach Einer Veröffentlichung

  • E.G. Baur u. R. Zeltner Erfasst von Rene Gagnaux

Schöps heißt in der Mundart der Hammel, Schöpsernes ist aber auch das Fleisch vom Schaf. Schöpsengerichte müssen sehr heiß gegessen werden, weil das Fett rasch stockt.

Fleisch waschen, trockentupfen, vom Knochen lösen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.

Schmalz erhitzen, Zwiebeln darin glasig braten. Fleischwürfel zufügen. Salz, Paprikapulver, Kümmel, Essig und wenig Wasser unterrühren. Fleisch etwa eine Stunde bei schwacher Hitze dünsten.

Tomaten zerschneiden und in Wasser (1) 15 Minuten kochen. Tomaten passieren und zum Fleisch gießen. Das Fleisch in weiteren 30 Minuten garen.

Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben.

Petersilie waschen, abtropfen lassen, fein hacken und über das Schöpsenfleisch streuen.

Stichworte: Fleisch, Lamm, Österreich, Tomate

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum