Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schnitzeltopf mit Schinken und Champignons

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schnitzeltopf mit Schinken und Champignons
Kategorien: Champignon, Fleisch, Schinken, Schwein
     Menge: 10 Portionen
 
     10           dünne Schweineschnitzel
    500    Gramm  gekochter Schinken
      1     Kilo  frische Champignons
      6     groß. Zwiebeln
      3           Eier
                  Paniermehl
      5   Becher  süße Sahne
    150    Gramm  Parmesankäse
                  Salz
                  Pfeffer
      1           Esslöffel klare Brühe
                  Butterflöckchen
 
===============================Que====================================
 
Aus jedem Schnitzel 2-3 kleine Stücke schneiden. Die Schnitzel mit Salz
und Pfeffer würzen, panieren und in einer Pfanne von beiden Seiten
goldbraun braten (wichtig!: beschichtete Pfanne benutzen und kaum Fett
verwenden).
Schnitzel kalt werden lassen. Schinken in Streifen schneiden und die
Zwiebeln würfeln. Frische Champignons mit dem Handtuch abreiben und
feinblättrig schneiden. Geschnittene Zwiebel in einer Pfanne mit wenig
Butter glasig dünsten, Schinken und Champignons zugeben und 10 min
köcheln lassen. mit 4 Becher süßer Sahne ablöschen und mit der klaren
Brühe abschmecken. Sauce ebenfalls kalt werden lassen.
Abwechselnd Schnitzel und Sauce in einen Bräter schichten und an einem
kühlen Ort über Nacht durchziehen lassen. am nächsten Tag im
geschlossenen Bräter 60 Minuten bei 210 Grad C im Ofen garen (nicht
vorheizen).
Danach Deckel öffnen, evt. etwas Sahne nachgießen, den Parmesankäse
darüberstreuen und mit einigen Butterflöckchen belegen.
Ohne Deckel noch mal 10 Minuten überbacken.
Dazu schmeckt frisches Baguette, grüner Salat und ein trockener
Rosewein.
Zur Abrundung empfiehlt sich (wegen der vielen Sahne) ein Kräuterbitter.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum