Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

BLUMENKOHL & BROCCOLI MIT HAEHNCHENBRUST

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: BLUMENKOHL & BROCCOLI MIT HAEHNCHENBRUST
Kategorien: Blumenkohl, Geflügel, Hähnchen
     Menge: 4 Portionen
 
    250    Gramm  Blumenkohl
    250    Gramm  Brokkoli
                  Salz
    400    Gramm  Hähnchenbrustfleisch
      1     Essl. Speisestärke
      1     Teel. Sesamöl
      1     Essl. Sojasauce
      1     Teel. Ingwer; gehackt
      1     Teel. Knoblauch; gehackt
      1           (-2) rote und grüne
                  -- Chilischoten (Schärfe
                  -- nach eigenem Gusto)
      2           Frühlingszwiebeln
      1           Prise/n Zucker
 
=============================ZUM B====================================
      2     Essl. (-3) neutrales Öl
      1     Teel. Sesamöl
      1     Essl. Sojasauce
      2     Essl. Sherry oder Reiswein
      2     Essl. Blumenkohlkochwasser oder
                  -- Hühnerbrühe
                  Koriandergrün zum Bestreuen
 
===============================Que====================================
 
Blumenkohl und Brokkoli in Röschen teilen, die Strünke, wenn nötig,
schälen, dann in dünne Scheibchen schneiden. Zuerst die Strünke in
kochendes Salzwasser werfen, nach einer Minute die Röschen hinzufügen.
Nach einer weiteren Minute alles abgießen (etwas Kochwasser auffangen)
und eiskalt abschrecken - damit vor allem der Brokkoli seine grüne
Farbe behält.
 Das Hähnchenfleisch in gut zentimetergroße Würfel schneiden. Sie mit
Stärke überpudern und damit vermischen, bis sie rundum davon überzogen
sind. Dann Sesamöl und Sojasauce darüber träufeln, alles gut mischen
und durchziehen lassen, bis alle übrigen Vorbereitungen erledigt sind:
Knoblauch und Ingwer fein würfeln, Chilis entkernen und fein hacken,
Frühlingszwiebeln putzen und in schmale Ringe schneiden.
 Dann den Wok stark erhitzen, erst dann das Öl hineingießen. Den Wok
sofort drehen und schwenken, damit er überall von einem Ölfilm
überzogen ist, der sogleich zu rauschen beginnt, weil der Wok so heiß
ist!  Die Hühnerfleischwürfel in den Wok geben, sofort mit einem
Bratschäufelchen umwenden und unter Rühren braten, dabei die
vorbereiteten Gewürze darüberstreuen: Knoblauch, Ingwer, Chili und
Frühlingszwiebeln. Schließlich auch die Strünke sowie die Röschen von
Blumenkohl & Brokkoli. Alles auf höchster Hitze mischen, mit Salz,
Pfeffer und Zucker würzen. Sojasauce, Sherry oder Reiswein und
Kochwasser oder Brühe angießen.
 Auf eine tiefe Platte oder in eine flache Schüssel geben, mit
Korianderblätter bestreut servieren. Dazu passt duftiger Reis!  :
Quelle   : MARTINA MEUTH/BERND NEUNER-DUTTENHOFER : Erfasst  : 07.07.99
von Ilka Spieß
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum