Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schnippelbohneneintopf

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schnippelbohneneintopf
Kategorien: Eintopf, Hülsenfrucht, Kartoffel, Speck
     Menge: 4 Portionen
 
    500    Gramm  Dicke Rippe, geräuchert
  1 1/2      Ltr. Wasser
      1      Ltr. Brühe (abmessen)
    600    Gramm  Kartoffeln, mehligkochend
    750    Gramm  Stangenbohnen, grün
      3           Zweige Bohnenkraut
                  Salz
                  Pfeffer
    150    Gramm  Speck, durchwachsen
      3           Zwiebeln
      2     Essl. Essig; evtl. etwas mehr
 
===============================Que====================================
 
Fleisch unter fliessendem kaltem Wasser abspülen, mit dem Wasser zum
Kochen bringen und bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde kochen lassen.
Fleisch herausnehmen, von den Knochen lösen, Fleisch in Würfel
schneiden und beiseite stellen, Brühe abmessen.
 Kartoffeln waschen, schälen, abspülen, in Würfel schneiden und in die
Brühe geben. Bohnen waschen, Enden abschneiden und schräg in kleine,
längliche Scheiben schneiden oder durch die Schnippelbohnenmaschine
drehen.
 Bohnen in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, auf ein Sieb
geben, mit kaltem Wasser abschrecken. Bohnen mit Bohnenkraut zu den
Kartoffeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten
kochen lassen.
 Speck würfeln und auslassen. Zwiebeln abziehen, würfeln und in dem
Speckfett andünsten.
 Die Kartoffeln in dem Eintopf etwas zerstampfen, damit er sämig wird.
Die Speck-Zwiebel-Mischung und das Fleisch in den Eintopf geben, mit
Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
 Quelle:  Dr. Oetker Küchenbibliothek: Sparrezepte erfasst: Sabine
Becker, 18. Oktober 1998
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum