Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Blueberry Muffins mit Blueberry Cinnamon Syrup

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Blueberry Muffins mit Blueberry Cinnamon Syrup
Kategorien: Backen, Heidelbeere, Muffins, USA
     Menge: 12 Muffins
 
===========================Für Die ===================================
    100    Gramm  Butter, weich
    175    Gramm  Zucker
      1           Vanilleschote
      3           Eier
      1      Msp. Salz
      1     Teel. Backpulver
    250    Gramm  Mehl
    150    Gramm  Buttermilch
    250    Gramm  Heidelbeeren, frisch oder 
                  -- aus dem Glas
                  Papier-Backformen
 
=======================Für Die Heid===================================
      2     Essl. Weißwein
     75    Gramm  Zucker
      3           Cm Zimtrinde oder
      1     Teel. Zimt
      2    Stück  Zitronenschale
    250    Gramm  Heidelbeeren, frisch oder 
                  -- aus dem Glas
 
============================Quelle:===================================
                  erfasst durch Peter Mess
 
 
Butter, Zucker, das ausgeschabte Vanillemark, die Eier und das Salz mit
den Quirlen des Handrührers gut verrühren.
 Das mit dem Backpulver vermischte Mehl zur Hälfte in den Teig rühren.
Nach und nach die Buttermilch dazugeben, dann das restliche Mehl.
 Die geputzten Heidelbeeren behutsam in den Teig einarbeiten.
 Die Papierformen mit der Masse füllen und im Backofen bei 190 Grad ca.
30 Minuten auf der zweiten Leiste von unten backen. Den besten Halt
haben die Papiertütchen, wenn man sie in eine Muffinform setzt
(erhältlich in guten Haushaltsgeschäften). Die Muffins schmecken warm
am besten. Vor allem, wenn es noch folgende Sauce dazugibt:
Heidelbeersauce - Blueberry Cinnamon Syrup Alle Zutaten bis auf die
Heidelbeeren in einem Topf erhitzen. Die Flüssigkeit einmal kurz
aufkochen lassen. Dann die geputzten Heidelbeeren zufügen und 5 Minuten
simmern lassen.
 Heiß in Schraubgläser gefüllt, lässt sich die Sauce im Kühlschrank
einige Tage aufbewahren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum