Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schlanke Weihnachten - Kartoffelroulade mit Steinpilz

4 Portionen

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 1/2 Pkg. Strudelteig
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Frische Steinpilze
  • 3 Eigelbe
  • 100 g Geriebener Emmentaler Käse
  • 50 g Walnüsse
  • 1 Bd. Blattpetersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Butter
  • Geriebene Muskatnuss
  • ; Salz

SALATBEILAGE

  • Alle winterlichen Salate wie Feldsalat,
  • - Radicchio, Frisée und Chicorée, je nach
  • - Geschmack gemischt oder als einzelne Sorte
  • Salatsauce
  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 TL Grober Senf
  • 1 TL Honig
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

Ein festliches Hauptgericht, nicht nur für Vegetarier: In der feinen Kartoffelroulade schlummern so delikate Zutaten wie Steinpilze, Walnüsse und Emmentaler Käse. Zugegeben, da kommen ein paar Kalorien zusammen, aber dafür ist die Beilage mit einem frischen winterlichen Blattsalat sehr schlank. Die pfiffige Salatsauce passt zu allen herben Wintersalaten und lässt der aromatischen Kartoffelroulade den Hauptauftritt.

Zubereitung Kartoffelroulade 1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. In der Zwischenzeit Knoblauch sowie Zwiebel pellen, dann fein würfeln. Die Steinpilze putzen und in kleine Stücke schneiden, die Walnüsse grob hacken und einige Petersilienblätter waschen, trocken tupfen und klein schneiden.

2. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebelwürfel darin leicht anschwitzen. Die Steinpilze, Knoblauch und Walnüsse dazugeben, mit Petersilie und Salz verfeinern und zirka 5 Minuten garen lassen, dann zur Seite stellen.

3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

4. Das Kartoffelwasser abschütten und die Kartoffeln kurz ausdampfen lassen, bevor Sie durch eine Presse in eine Schüssel gedrückt werden.

Zwei Eigelbe und etwas Muskatnuss in die Masse geben, gut miteinander verrühren.

5. Ein Küchenbrett mit Mehl bestäuben und zwei Schichten Strudelteig darauf legen. Die Kartoffelmasse so auf dem Strudelteig verteilen, dass rundherum ein Teigrand von 4 Zentimetern frei bleibt. Ein großes Blatt Backpapier zurechtschneiden und auf die Kartoffelmasse legen. Nun rollen Sie mit einem Nudelholz über das Backpapier, bis der Kartoffelteig etwa einen halben Zentimeter dick ausgewalzt ist.

Es steht nach wie vor auf allen Seiten ein unbedeckter Teigrand über.

6. Das Backpapier abnehmen und wegwerfen. Die Steinpilzfüllung gleichmäßig auf dem Kartoffelboden verteilen und dünn mit Käse bestreuen. Die Kartoffelroulade von einer Längsseite her aufrollen und den Teig an den schmalen Enden zusammendrücken. Mit dem restlichen Eigelb bepinseln und auf der mittleren Einschubleiste im Backofen 25-30 Minuten backen.

Zubereitung Salatsauce 7. Für das Salatdressing rühren Sie Senf und Honig mit dem Essig glatt. Das Öl langsam dazufließen lassen und die Sauce so lange weiterrühren, bis sich alle Zutaten gut vermischt haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

: O-Titel : Schlanke Weihnachten - Kartoffelroulade mit : > Steinpilzen und winterlichem Blattsalat

Stichworte: Käse, Kartoffel, Pilz
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum