Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schinkenkuchen

Zutaten

  • 300 g geriebener Teig

Für den Belag:

  • 2 EL Butter,
  • 200 g gekochter Schinken (Streifen),
  • 150 g Pelati (Tomaten aus der Dose),
  • 1 Karotte (schälen und fein würfeln),
  • 1 Zwiebel (hacken),
  • Petersilie (fein gehackt),
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 2 Eier,
  • 1 Becher Sahne,
  • 100 g Parmesan-Käse (gerieben)

Eine Springform mit dem Teig auslegen und den Rand dabei hochziehen. Den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen. Auf den Teig ein Backpapier legen und Hülsenfrüchte hineinfüllen. Den Boden so 20 Minuten in dem auf 200 Grad vorgeheizten Backofen "blind backen". Die Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen.

In der heißen Butter die Schinkenstreifen, die Zwiebeln und die Karotte dünsten. Tomatenwürfel und Petersilie dazumischen, mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals ca. 2 Minuten dünsten. Den Topf vom Feuer nehmen und die Schinkenmasse erkalten lassen. Danach auf den vorgebackenen Kuchenboden geben.

Für den Guss Eier und Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse gut darunter mischen und den Guss auf die Schinkenmasse gießen.

Den Schinkenkuchen ca. 40 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Stichworte: Backen, Herzhaft, Mehlspeise, Schinken
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum