Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

ALLIANZBRATEN

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: ALLIANZBRATEN
Kategorien: P4
     Menge: 4 Personen
 
      4           Fingerdicke Scheiben
                  -- Rinderfilet à 70 g
      4           Fingerdicke Scheiben
                  -- Kalbsfilet à 50 g
      4           Fingerdicke Scheiben
                  -- Schweinsfilet à 50 g
                  Salz
                  Pfeffer
                  Öl
      1           Schweinsnetz
           Etwas  Rotwein
                  Ca. 1 EL gehackte Kräuter
    1/4      Ltr. Rindsuppe
                  Kalte Butter
 
============================FÜR DIE===================================
    200    Gramm  Faschierte Kalbsschulter
      1     Bund  Abgezupfte Basilikumblätter
      1     Bund  Gerebelter Thymian
      1     Essl. Passierter Spinat
    125       ml  Obers
                  Salz
                  Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
Schweins- und Kalbsfilets etwas flach drücken, damit die Stücke die
Größe der Rinderfilets haben. Das gut gekühlte Faschierte mit
Basilikum, Thymian, Spinat, Obers, Salz und Pfeffer in der
Küchenmaschine durchmixen, anschließend durch ein Passiersieb
streichen. Filets salzen und pfeffern. Rinderfilets messerrückendick
mit Farce bestreichen. Kalbsfilets daraufsetzen, abermals mit Farce
bestreichen. Mit dem Schweinsfilet abschließen. Ein gut gewässertes
Schweinsnetz auslegen, Fleisch daraufsetzen und mit dem Schweinsnetz
umhüllen. Dabei etwas andrücken, damit sich die Farce mit dem Fleisch
verbindet. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen, Fleisch rundum anbraten.
Im 190 °C heißen Rohr etwa 20 Minuten garen. Für die Sauce den
Bratenrückstand mit etwas Rotwein ablöschen und fast zur Gänze
einkochen. Mit Suppe aufgießen und nochmals kurz kochen lassen.
Sauce durch das Einrühren von kalter Butter binden, mit gehackten
Kräutern abschmecken. Allianzbraten auf Tellern anrichten, mit der
Sauce umgießen. Dazu passen Erdäpfelkrapferln sowie Karotten und/ oder
Brokkoli.
 Getränk: Blaufränkisch 1999, Weingut Krutzler, gehaltvoller Rotwein
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum