Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schälrippchen mit Speck-Kraut-Salat

2 Portionen

Zutaten

  • 800 g Schälrippchen vom Schwein
  • 50 g Sojasauce
  • 1 EL Honig
  • 5 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 40 g geräucherter Speck, fein gewürfelt
  • 300 g Weißkraut, fein geschnitten
  • 1/4 Bauernbrot
  • Kümmel, gemahlen
  • Salz, Pfeffer
  • Essig, Olivenöl
  • Alufolie

Die Schälrippchen einzeln schneiden. Vom Rippenende etwa 2 cm entlang der Rippe einschneiden und das Ende der Rippe 2 cm freilegen, um es zum Essen anfassen zu können.

Für die Marinade Sojasauce und Honig mischen, Knoblauch unterrühren. Die Rippchen salzen und pfeffern und mit der Marinade bepinseln. Auf ein Blech legen und im 210 Grad (Ober-Unterhitze) heißen Ofen 30 Minuten braten, bis sie schön braun sind.

In der Zwischenzeit Speck und Zwiebeln anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit dem Weißkraut vermischen. mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken und einige Minuten ziehen lassen.

Dabei immer wieder gut durchmischen.

Das Bauernbrot in Scheiben schneiden, toasten, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Die Schälrippchen an den Enden mit Alufolie umwickeln und mit Brot und Salat anrichten.

Als Dip passt eine Kräutersauce aus Quark, Joghurt und Kräutern, Salz und Pfeffer dazu.

Stichworte: Fleisch, Gemüse, Hauptspeise, Marinade, Schwein, Weißkohl
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum