Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Scampi und Geflügel auf Süßholzspieß (*) (Otto Koch)

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Scampi und Geflügel auf Süßholzspieß (*) (Otto Koch)
Categories: Geflügel, Meeresfrüchte
     Yield: 2 Servings
 
      1    Paprika
      4    Scampi  küchenfertig
    200 g  Hähnchenbrustfilet
      2    Süßholzspieße
      1 tb Petersilie
      2    Zweige Petersilie  zur 
           -Garnitur
           Olivenöl
           Salz
           Pfeffer
 
MMMMM--------------------------RISO-----------------------------------
      1    Kleine Zwiebel  geschält 
           -feingewürfelt
    125 g  Risottoreis
      2 tb Olivenöl
      2    Kleine Chilischoten  +/- ...
    100 ml Trockener Weißwein  +/-
    250 ml Rinderbrühe  +/-
     20 g  Parmesan
     25 g  Butter
           Salz
           Pfeffer
 
MMMMM----------------------------RE-----------------------------------
           Otto Koch  im ARD-Buffet 
           -30.05.2008
           Vermittelt von R.Gagnaux
 
(*) Scampi und Geflügel auf Süßholzspieß mit
Chilirisotto  Zwiebel mit dem Reis in einem Topf mit Olivenöl
anschwitzen bis der Reis glasig ist. Die Chilischoten entkernen, ganz
fein hacken und dazugeben. Mit einem Teil vom Weißwein und von
der Brühe aufgießen (Menge im Laufe der Zubereitung anpassen
[1]) und mit einem Holzlöffel unter häufigem Rühren
circa fünfzehn bis achtzehn Minuten köcheln lassen. Den
Parmesan reiben und nach circa fünfzehn Minuten unter das Risotto
rühren. Zum Schluss [2] die frisch fein gehackte Petersilie
dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Butter
unterrühren.
 In der Zwischenzeit Paprika waschen, entkernen und in drei bis
fünf cm große Vierecke schneiden.
 Die Scampi zurecht schneiden, oder zurecht biegen, und die
Hähnchenbrüste in gleich große Stücke schneiden.
Das Süßholz [3] mit einem scharfen Messer zuspitzen und
Hähnchenfleisch, rote Paprika und Scampi abwechselnd aufstecken.
 Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in Olivenöl
braten.
Die Spieße auf dem Risotto anrichten und mit Petersilienzweigen
garnieren.
 [1] Das Risotto sollte leicht flüssig sein. Wenn es zu dick wird,
mehr Wein und/oder Brühe zugeben.
 [2] Der Reis sollte al dente bleiben und sofort serviert werden, wenn
er fertig ist.
 [3] Süßholz bekommt man z.B. im Gewürzladen. Beim
Braten geht etwas vom Süßholzgeschmack auf Hähnchen und
Scampi über. Wenn man den Geschmack nicht gerne hat,
natürlich normale Holzspieße verwenden.
:Stichworte     : Geflügel, Meeresfrüchte
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum