Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Scampi a la Normandie

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Scampi a la Normandie
Categories: Fischgerichte, Meeresfrüchte
     Yield: 1 Keine Angabe
 
      8    Scampis pro Person
           Sahne
           Olivenöl
           Zwiebeln
           Calvados
           Estragon
           Knoblauchpulver
           ein wenig Salz
 
  Scampiköpfe abschneiden und mit kaltem Wasser eine Bouillon
ziehen und reduzieren (einkochen) lassen.
  Die Sacmpischwänzen mit die Zwiebel und Olivenöl anbraten
bis die Scampis rot sind. Wenn der Öl richtig heiß ist,
Calvados reingießen (nicht zu viel) und flambieren (aufgepasst
auf die Hände) und dann den Scampibouillon zufügen (nicht zu
viel, die Scampis sollten nicht ertrinken). Mal ein wenig einkochen
lassen und dann die Sahne, Knoblauch (reichlich, :-))) und Estragon
rein und alles mischen und einkochen lassen. Wenn die Soße
Yogurtdicke hat, ist sie fertig.
  Gesamte Bereitungszeit sollte nicht länger als 20 Minuten sein.
  Servieren mit Stangenbrot und Salat Nicoise als Vorspeise.
  Wie es manche schon mal aufgefallen ist, koche ich nicht mit mengen,
sondern nach Gefühl. Ich weiß das es für manche Leuten
sehr schwierig ist dieses Rezept nachzukochen, aber mit eine bestimmte
Erfahrung sollte es doch gelingen, am sonsten kann ich nur sagen:
ausprobieren ;-)))   Dieses Rezept ist aber bei uns im Restaurant Der
Renner ;-)))
:Stichworte     : Scampi
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum