Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Blinde Fischsuppe mit Gänsespickbrustspieß

4 Personen

Zutaten

  • 200 g Käse
  • 1 Toastbrot
  • 250-300 g Gänsepickbrust
  • 1 kg Kartoffeln
  • 250 ml Milch
  • Etwas Brühe
  • 1 Zwiebel
  • Etwas Petersilienwurzel
  • Einige frische Kräuter
  • Etwas ; Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 3 Pimentkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 g Katenschinken

Die Gänsespickbrust (aus dem Supermarkt oder vom Schlachter) und den Käse (Gouda, Edamer)in Würfel schneiden. Das Toastbrot je nach Wunsch getoastet oder ungetoastet ebenfalls würfeln. Alle drei Zutaten im Wechsel auf Metall- oder Holzspieße stecken. Für die blinde Fischsuppe Kartoffeln schälen, würfeln und in einem großen Topf, wie Salzkartoffeln, gar kochen. Die Gewürze in der Brühe aufkochen. Dann diesen Gewürzsud durch ein Sieb zu den Kartoffeln geben und die Kartoffeln weich stampfen. Aufpassen, dass das Ganze nicht zu flüssig wird, da ja auch noch die Milch dazu kommt. Wenn die Kartoffeln schön breiig sind, die Milch dazugeben und alles aufkochen lassen. Suppe abschmecken und am Schluss den gewürfelten Katenschinken dazugeben.

Stichworte: Fleisch, Gans, Kartoffel, Milch, P4, Suppe
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum