Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bleichlauch-Karottentopf mit Dinkelrösti

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Bleichlauch-Karottentopf mit Dinkelrösti
Kategorien: Frisch, Gemüse, Karotte, Lauch
     Menge: 1 Rezept(*)
 
    500    Gramm  Bleichlauch
    400    Gramm  Karotten
     10    Gramm  Butter
      2       dl  Gemüsebouillon
      2       dl  Halbrahm
      2     Teel. Maispuder
      1      Msp. Safran
                  Weißer Pfeffer
 
=============================Dinkel===================================
    200    Gramm  Dinkelkörner
      5       dl  Wasser
      1   Würfel  Gemüsebouillon
      2     Essl. Bratbutter
 
=================================Re===================================
                  Saison-Küche 01/1997  
                  -- Vermittelt von R.Gagna
 
===============================Que====================================
 
(*) Für eine Auflaufform von 18 cm Durchmesser und 8 cm Höhe, reicht
für vier Personen (falls nur eine flache Auflaufform vorhanden ist, das
Gemüse lagenweise einschichten und die Sauce so dosieren, dass sie bis
2 cm unter den Rand kommt).
 Am Vortag für die Dinkelrösti die Körner in eine Pfanne geben.
Wasser dazugießen, bedecken und über Nacht im Kühlschrank quellen
lassen. am nächsten Tag, die Dinkelkörner mitsamt Einweichwasser
aufkochen. Den Bouillonwürfel beifügen und zehn Minuten köcheln lassen.
Zwischendurch umrühren. Auskühlen.
 Die Lauchstangen beidseits frisch anschneiden und die äußerste Hülle
entfernen. Quer halbieren, so dass die Stücke eine Länge von ca. acht
cm haben. Die Karotten (dicke vorher längs halbieren) ebenfalls in acht
cm lange Stücke schneiden.
 Die Form mit etwas Butter ausstreichen. Die Gemüse abwechslungsweise
dicht nebeneinander senkrecht hineinstellen.
 Für die Sauce in einem Pfännchen Bouillon, Halbrahm, Maispuder, Safran
und Pfeffer verrühren und aufkochen.
Über das Gemüse gießen. Die Form mit Deckel oder Alufolie verschließen.
In der unteren Hälfte in den 180 °C heißen Ofen schieben und während
fünfzig bis sechzig Minuten garen.
 Inzwischen, in einer großen Bratpfanne die Bratbutter schmelzen und
die Dinkelmasse langsam unter häufigem Wenden goldbraun und knusprig
braten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum