Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Salat mit frittierten Sardellen

4 Personen

Zutaten

  • 1/2 Eisbergsalat
  • 1/2 Bd. Rucola
  • 1 Bd. Portulak
  • 400 g Vollreife Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 250 g Feta
  • 100 g schwarze Oliven
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zitrone, Saft von
  • 5 EL Olivenöl
  • 200 g kleine frische Sardellen
  • etwas Mehl zum Bestäuben
  • Olivenöl zum Frittieren
  • einige Zweige frischer Oregano
  • 1 unbehandelte Zitrone

Eisbergsalat in breite Streifen oder große Würfel schneiden. Rucola und Portulak verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten achteln. Salatgurke so schälen, dass noch Streifen von der grünen Schale stehen bleiben. Dann der Länge nach vierteln und quer in 1 cm breite Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Feta in Würfel schneiden, die Oliven entkernen und zugeben.

Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl solange verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat.

Die küchenfertigen Sardellen waschen und trockentupfen. Mehl mit Salz und Pfeffer vermischen und die Sardellen damit bestäuben.

Olivenöl in einer Fritteuse oder tiefen Pfanne auf 180 °C erhitzen und die Fischchen darin goldbraun und kross frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, leicht salzen und auf den Salat geben.

Zum Schluss mit der Öl-Zitronen-Marinade beträufeln, mit frisch gehackten Oreganoblättern bestreuen und mit Zitronenspalten belegen.

Zubereitungszeit: ca. 50 Min.
Stichworte: Fisch, Juli, P4, Salat, Sardelle
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum