Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Salat Maasdam

Zutaten

  • 200 g Feldsalat
  • 200 g Holland-Maasdamer
  • 300 g frische Champignons
  • 1 Zitrone, Saft
  • 3 EL Essig
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 hartgekochtes Ei
  • 1/2 TL Senf
  • 5 EL Sahne
  • 3 EL Joghurt
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Butter zum Rösten

Den Feldsalat verlesen, putzen und waschen. In einem Sieb gut abtropfen lassen. Den Maasdamer in streichholzlange Plättchen schneiden. Die Pilze waschen, putzen und feinblättrig schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.

Aus Essig, Öl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer eine Marinade rühren. Den Feldsalat darin wenden und auf einer großen Platte ringförmig anrichten.

Das Ei pellen, halbieren und das Eigelb herauslösen. Das Eiweiß fein würfeln. Eigelb mit einer Gabel zerdrücken, mit Senf, Sahne und Joghurt glattrühren. Eiweißwürfel untermischen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pilze und Käse in der Sauce wenden und in dem Feldsalatring anrichten.

Mandelblättchen in heißer Butter in einer Pfanne anrösten und kurz vor dem Servieren über den Salat streuen.

Tipp: Wenn der Feldsalat gerade zu teuer ist, kann man den Salat auch mit Endivie zubereiten. Den Endiviensalat dann in fingerbreite Streifen schneiden. Milder noch schmeckt es mit Friséesalat Auch als Vorspeise sehr gut geeignet!

Stichworte: Champignon, Feldsalat, Käse, Salat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum