Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sahniger Brombeerkäsekuchen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Sahniger Brombeerkäsekuchen
Kategorien: Backen, Brombeere, Kuchen
     Menge: 1 Rezept
 
==============================Mürbe===================================
     50    Gramm  Zucker
    100    Gramm  Butter
    150    Gramm  Mehl
      1           Ei
                  Bourbon-Vanille
                  Salz
 
==============================Nussc===================================
     25    Gramm  Gemahlene geröstete Nüsse
     25    Gramm  Butter
     25    Gramm  Mehl
     25    Gramm  Zucker
      1    klein. Ei
 
=============================Quark====================================
    800    Gramm  Magerquark
    250    Gramm  Zucker
     50    Gramm  Mehl
    300    Gramm  Sahne
      5           Eier
    1/2           Vanilleschote; das Mark
    300    Gramm  Brombeeren; Tk oder frisch
 
=======================Erfasst Am 1===================================
                  Ilka Spiess  Südwest-Text  
                  -- Konditorei  Sendung vom 17. 
                  -- Januar 00
 
===============================Que====================================
 
Die Mürbeteigzutaten, ausreichend für vier Böden, zu einem festen Teig
kneten, in Frischhaltefolie packen und kalt stellen. Aus einem Viertel
der Teigmasse einen Mürbeteigboden, 26 cm Durchmesser, backen. Den
Teigrest portionsweise einfrieren. In kleiner Menge lässt sich der Teig
leider nur schwer verarbeiten.
 Für die Nusscreme alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren.
Den ausgekühlten Mürbeteigboden in einen Tortenring geben und mit der
Creme bestreichen.
 Für die Quarkmasse Magerquark, Zucker, Mehl, ungeschlagene Sahne, Salz
und Vanillemark glatt rühren. Eier vorsichtig darunter heben.
Danach die Masse in die Form füllen. Die Brombeeren in gleichmäßigen
Abständen in die Quarkmasse hineindrücken.
 Den Kuchen in den auf 200Grad vorgeheizten Backofen schieben und nach
10 Minuten auf 160Grad zurückschalten, weitere 25 Minuten backen. Nach
dem Erkalten auf eine Tortenplatte geben. Wer möchte, kann den
Käsekuchen mit etwas Apfelpektin abglänzen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum