Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sächsische Fliederbeerensuppe

4-6 Portionen

Zutaten

  • 400 g Fliederbeeren (Holunderbeeren)
  • 2 Birnen
  • 8 Pflaumen (frisch oder aus dem Glas)
  • 4-5 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 unbeh. Zitrone, Schale von
  • 1 Tasse Milch
  • 2 EL Stärkemehl
  • 2 Eiweiß

Fliederbeeren waschen, mit einer Gabel von den Stielen abstreifen. Geschälte Birnen in kleine Scheiben schneiden, Pflaumen entkernen. Obst mit 1 l Wasser, Zucker, Salz, und einer Zitronenschalenspirale weichkochen. Alles durch ein Sieb streichen und wieder in den Topf geben. Milch mit Stärkemehl verrühren, die Suppe auf 3 oder Automatik-Kochplatte 12 zum Kochen bringen, ausschalten, angerührtes Stärkemehl einrühren, noch einmal aufkochen lassen, abschmecken. Wasser in einem Topf bis kurz vorm Kochen erhitzen. Eiweiß mit dem Handrührgerät steif schlagen und mit 2 Esslöffeln Schneeklöße in das siedende Wasser setzen, im geschlossenen Topf etwa 5 Min. garziehen lassen. Fliederbeerensuppe mit Schneeklößchen servieren.

Stichworte: Holunderbeere, Süßspeise, Suppe
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum