Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sablés aux Pruneau - Zwetschgen-Sables mit Zwetschgensauce

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Sablés aux Pruneau - Zwetschgen-Sables mit Zwetschgensauce
Categories: Dessert, Süßspeisen
     Yield: 18 Stück
 
MMMMM-------------------------Sable-----------------------------------
    150 g  Margarine oder Butter
     60 g  Puderzucker
    1/2    Päckli Vanillinzucker
      1 ds Salz
      1 sm Ei
    200 g  Mehl
 
MMMMM------------------------Mandel-----------------------------------
     30 g  Puderzucker
  1 1/2 tb Honig
      1 tb Maraschino
    1/4 ts Zimt
    100 g  Mandeln, geschält, gemahlen
    1/2    Eiweiß, verklopft
     18    Zwetschgen, halbiert, 
           -entsteint Mandelblättc
 
MMMMM----------------------Zwetschg-----------------------------------
    300 g  Zwetschgen, halbiert, 
           -entsteint
      2 tb Wasser
      2 tb Honig
      1    Zitrone, nur Saft
    1/4 ts Zimt
      4 tb Maraschino
 
Für den Sableteig Margarine oder Butter weich rühren,
Puderzucker, Vanillinzucker und Salz darunterrühren. Das Ei
beigeben und rühren, bis die Masse hell ist. Das Mehl zugeben,
alles rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen.
Auf ein Stück Alufolie geben und zu einer ca. 7 cm dicken
gleichmäßigen Rolle formen, eingewickelt kühl stellen,
bis der Teig fest geworden ist, evtl. einmal nachrollen.
 Für die Mandelmasse alle Zutaten in einer Schüssel gut
mischen. Die fest gewordene Teigrolle in 18 ca. 2 mm dicke Scheiben
schneiden. Auf ein gefettetes Blech legen. In die Mitte jeder Rondelle
1 Tl Mandelmasse geben. Für jedes Säble 2
Zwetschgenhälften mit einem scharfen Messer in möglichst
feine Schnitze schneiden und diese fächerartig auflegen, so dass
sie sich in der Mitte überlappen. Mandelblättchen in die
Mitte zwischen die Zwetschgenschnitze stecken.
 Backen: Ca. 15 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten
Ofens.
 Zwetschgensauce: Die Zwetschgen mit dem Wasser auf kleinem Feuer
zugedeckt ca. 10 Minuten weichdämpfen. Mit den übrigen
Zutaten pürieren, dann durch ein Sieb streichen. Zu den Sables
servieren.
 Tipp: Auch tiefgekühlte Zwetschgen eignen sich.
:Stichworte     : Dessert, Mandel, Zwetschge
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 sm: klein
 ds: Prise
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum