Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rustikale Aprikosentorte

Teig:

  • 250 g Dinkel oder Weizen
  • 1 gestr. Tl. Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 125 g Butter
  • 1 Eigelb,
  • 3 EL Honig (60 g)
  • 3 Eier
  • 4 EL Honig (80 g)
  • 1 geh. El. Stärkemehl
  • 1 B. Schmand (250 g)
  • 50 g Haselnussblättchen
  • 500 g frische Aprikosen oder
  • 1 Dos. (500 g Abtropfgewicht)

Dinkel oder Weizen fein mahlen, die restlichen Teigzutaten zufügen und mit dem Handrührgerät zu einem Mürbeteig verarbeiten, 30 Min. ruhen lassen. Teig in eine Springform (0 26 cm) drücken, dabei einen 4 cm hohen Rand formen. Aprikosen 20-30 Sek. in kochendes Wasser geben, abschrecken, enthäuten, halbieren und entsteinen. Eier und Honig schaumig rühren, Stärkemehl und Schmand unterrühren. Auf den Tortenboden die Hälfte der Haselnussblättchen streuen, Aprikosen mit der Schnittseite nach unten darauflegen, Guss darübergießen, mit Haselnussblättchen bestreuen und backen.

Schaltung: 170-190°, untere Schiebeleiste 160-180°, Umluftbackofen 40-50 Minuten Tipp: Fein gemahlener Dinkel oder Weizen lässt sich auch durch Weizenvollkornmehl ersetzen.

Stichworte: Aprikose, Torte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum