Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Blätterteigsäckchen

4 Portionen

Zutaten

  • 600 g Blätterteig (2 Pakete)
  • 200 g Lauchstangen, dünn
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Cashewnüsse
  • 75 g Emmentaler
  • 1 Bd. Dill
  • 1 Eigelb (L)
  • 2 EL Creme fraîche
  • 1 Ei (L)

Blätterteigscheiben zum Auftauen nebeneinander legen.

Inzwischen Lauch putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden, abgetropft in heißer Butter 5 Minuten offen unter Rühren dünsten, salzen und pfeffern. Die Flüssigkeit bei starker Hitze verdunsten lassen. Den Lauch zum Auskühlen beiseite stellen.

Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, anschließend grob hacken. Käse grob raffeln. Dill hacken. Eigelb mit Creme fraîche verrühren. Alle vorberieteten Zutaten mit dem Lauch mischen. Das Ei trennen. 4 Blätterteigscheiben mit Eiweiß bepinseln. Auf jede Scheibe so viel Lauch häufen, dass etwa 2/3 vom Teig bedeckt sind und noch ein Rand von etwa 1 cm frei bleibt. mit 4 Blätteteigscheiben bedecken. Die Rander gut zusammendrücken. Die Blätterteigscheiben im oberen Drittel hinter der Füllung so zusammendrücken, dass eine Sackform entsteht.

Die restlichen Scheiben längs in jeweils 4 Streifen schneiden. Je 2 Streifen zu eine lockeren Kordel zusammendrehen, um die Sacköffnungen legen und die Enden auf den Oberseiten kreuzen. Die Säckchen mit dem Eigelb bepinseln, auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200oC 20 Minuten backen. Die Blätterteigsäckchen heiß als Vorspeise servieren.

Stichworte: Gebäck, Käse, Lauch, Pikant, Vorspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum