Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rumänischer Hühnertopf

Zutaten

  • 1 kg Brathähnchen
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • ;Salz
  • ;Pfeffer, schwarz, a.d.M.
  • 225 g Erbsen, (Dose)
  • 450 g Weiße Bohnen, (Dose)
  • 2 EL Mehl

Erfasst Von

  • - Arthur Heinzmann
  • - am 04.11.96
  • - Quelle Unbekannt

Einen Tontopf 15 Minuten in kaltes Wasser legen.

Das Brathähnchen vierteln und in den Tontopf legen. Die Karotten und den Sellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden, die Zwiebel zerkleinern und alles zum Hähnchen in den Topf geben, mit Hühnerbrühe auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Tontopf zugedeckt in den kalten Ofen schieben und das Ganze bei 225 Grad etwa 60 Minuten garen.

Dann die Erbsen und die weißen Bohnen gut abtropfen lassen und ebenfalls in den Topf geben. Das Mehl in etwas kaltem Wasser anrühren und dazugeben. Das Ganze weitere 15 Minuten im Ofen garen lassen.

Stichworte: Geflügel, Hähnchen, P4, Rumänien

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum