Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rührgebratenes Rindfleisch mit Gemüse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Rührgebratenes Rindfleisch mit Gemüse
Kategorien: Fleisch, Gemüse, Rind, Wok
     Menge: 1 Keine Angabe
 
    350    Gramm  Rindfleisch am Stück, Huft 
                  -- oder Filet
 
==============================Mari====================================
      1     Essl. Sojasauce
      1     Essl. Reiswein
                  Pfeffer aus der Mühle
      1    Prise  Salz
                  Öl zum Braten
      5           Mu-Err-Pilze (chinesischer 
                  -- Trockenpilz),
                  eingeweicht, abgetropft, in 
                  -- Streifen
      1    klein. Zwiebel, in 3-4 mm breiten 
                  -- Streifen
      1           Peperoni, in 3-4 mm breiten 
                  -- Streifen
      1           Zucchetti, in 3-4 mm 
                  -- breiten Streifen
    100    Gramm  Champignons, in 3-4 mm 
                  -- breiten Scheiben
      1       dl  Hühner- oder 
                  -- Gemüsebouillo
      1     Teel. Maizena
      1     Essl. Wasser
      1    Prise  Salz
                  Pfeffer aus der Mühle
 
===============================Que====================================
 
Fleisch in 1 cm breite Scheiben, dann in 1/2 cm breite Streifen
schneiden, in eine Schüssel geben.
 Für die Marinade alle Zutaten mischen, über das Fleisch gießen.
Zugedeckt ca. ¥2 Stunde ziehen lassen.
 Wok oder weite Pfanne leer erhitzen, dann das Öl hineingeben, Fleisch
beifügen und ca. l Minute bei guter Hitze rührbraten, d.h. unter Rühren
und Wenden braten. Herausnehmen und zur Seite stellen.
 Nochmals etwas Öl in derselben Pfanne erhitzen, Gemüse- und
Pilzstreifen zugeben und 2-3 Minuten rührbraten. Mit Bouillon
ablöschen. Das mit Wasser angerührte Maizena dazugeben, köcheln, bis
die Flüssigkeit gebunden ist.
Dann das zur Seite gestellte Fleisch beifügen, nur heiß werden lassen,
würzen und sofort servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum