Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rührgebratene Rindshuft

Marinade

  • 1 EL dunkle Sojasauce
  • 1 EL Sake (japanischer Reiswein)
  • oder trockener Sherry
  • 1/4 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Rindshuft,
  • vom Metzger von Hand geschnetzelt
  • 1 1/2 EL Maizena
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Peperoni (ca. 150 g)
  • 150 g Zucchini
  • 150 g Champignons
  • Öl zum Braten
  • 10 g Mu-Err-Pilze, kurz eingeweicht
  • 1 1/2 dl Hühnerbouillon
  • 1 1/2 TL Maizena, mit 1 El Wasser angerührt
  • Salz und
  • Pfeffer, nach Bedarf

Vorbereiten: Alle Zutaten für die Marinade bis und mit Pfeffer verrühren. Fleisch mit Maizena bestreuen, zur Marinade geben, mischen, zugedeckt ca. 30 Min. stehen lassen. Gemüse in feine Streifen, Champignons in Scheibchen schneiden.

Zubereiten: Öl im Wok heiß werden lassen. Fleisch mit der Marinade portionenweise rührbraten, herausnehmen. Öl zugeben, abgetropfte Mu-Err-Pilze, Zwiebeln und Peperoni beifugen, 2-3 Min. rührbraten. Zucchini zugeben, 1-2 Min. mitbraten. Champignons beifügen, kurz mitbraten. Mit der Bouillon ablöschen. Maizena aufrühren, unter das Gemüse mischen, bei kleiner Hitze köcheln, bis die Sauce dicklich wird. Fleisch daruntermischen, nur noch heiß werden lassen. Sofort servieren.

Stichworte: Fleisch, Fleischgerichte, März, Rind, Wok
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum