Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rüebli-Linsen-Topf

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Rüebli-Linsen-Topf
Kategorien: Eintopf, Karotte, Linse, Suppe
     Menge: 4 Portionen
 
     25    Gramm  Getrocknete Steinpilze
    150       ml  Einweichflüssigkeit
      2     groß. Zwiebeln
      3           Knoblauchzehen
    400    Gramm  Karotte
      2     Essl. Olivenöl
    300    Gramm  Grüne oder braune Linsen
      8           Gemüsebouillon
                  Menge anpassen
      4           Siedwürste; oder
      1     groß. Saucisson
      1     Essl. Essig
                  Salz
                  Schwarzer Pfeffer
 
========================Nach Einem ===================================
                  Anne-Marie Wildeisen Mm von 
                  -- Rene Gagnaux
 
===============================Que====================================
 
Die Steinpilze in reichlich Wasser etwa 30 Minuten einweichen. Dann die
angegebene Menge der Einweichflüssigkeit beiseite stellen. Die
Steinpilze kurz spülen und gut ausdrücken.
 Zwiebel und Knoblauch schälen und vierteln. Die Karotte schälen und in
etwa zwei cm große Würfel schneiden.
 Das Olivenöl erhitzen. Steinpilze, Zwiebeln, Knoblauch, Karotte und
Linsen darin andünsten. Einweichwasser und Bouillon dazugießen und
aufkochen.
 Die Siedwürste oder Saucisson auf die Linsen legen und den Eintopf
zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 40 Minuten leise kochen lassen. Von
Zeit zu Zeit die Flüssigkeit kontrollieren und wenn nötig etwas heißes
Wasser oder Bouillon nachgießen.
 Vor dem Servieren die Linsen mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
 Tipp: Je nach Größe und Sorte der Wurst verändert sich die Garzeit -
beachten Sie bitte die Kochanleitung auf der Etikette.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum