Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rotkohlsalat mit Zimt

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Rotkohl
  • 2 Äpfel
  • 1/2 Zitrone
  • 1 geh. TL Zimt
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 5 EL Sonnenblumenkerne
  • Salz, Pfeffer adM

1. Den Rotkohl auf einer Reibe fein hobeln und mit der Hand zerdrücken, damit die Fasern aufbrechen. So bleibt der Rotkohl auch als Rohkost bekömmlich und leicht verdaulich.

2. Die Äpfel schälen, auf einem Gemüsehobel grob raspeln und unter den Rotkohl heben. Die Zitrone auspressen.

3. Aus Öl, Zimt, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Sauce herstellen und über den geraffelten Rotkohl geben. Gut vermischen.

4. Den Schnittlauch waschen, in feine Ringe schneiden und unter den Salat heben.

5. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne goldgelb rösten und als nussig schmeckende Beilage zum Salat servieren. Wer mag, streut ein paar Körnchen über seine Portion.

_Pfiffig variiert_ - Am besten mahlen Sie Zimt frisch an den Salat. Dazu benutzen Sie eine Gewürzmühle oder eine alte Kaffeemühle. Darauf achten, dass die Zimtstangen wirklich zu feinem Pulver werden.

- Eine fruchtige Note können Sie dem Salat auch mit Ananas oder Birne anstelle von Apfel verleihen. Hübsch sieht es aus, wenn Sie den Salat mit dem jeweiligen Obst garnieren.

- So wie Rotkohl und Zimt vertragen sich auch geraspelter Weißkohl und Curry als Salat. Als fruchtige Beigabe sind dann Mangos oder Aprikosen schön.

Stichworte: Apfel, Gemüse, Gewürze, Obst, Rotkohl, Salat, Vorspeise, Zimt
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum