Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Roter Saurkratuttopf

Zutaten

  • 75 g fetter Speck
  • 300 g mageres Pökelfleisch vom Schwein
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln (ca. 250 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 375 g frisches Sauerkraut
  • 200 g Möhren
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 1/4 l Fleischbrühe
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 200 g grobe Schweinsbratwurst

Den Speck fein würfeln und in einem Topf auslassen. Pökelfleisch in mundgerechte Würfel teilen und in heißen Fett rundherum anbraten. Die geputzten, in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und die feingehackte Knoblauchzehe im Fett glasig braten.

Das Sauerkraut zerzupfen und darin andünsten.

Möhren schaben und in Scheiben schneiden. Paprikaschoten putzen, die Kartoffeln schälen, beides würfeln und unter Rühren andünsten. Das Paprikapulver darüberstäuben und unterrühren. Wein und Fleischbrühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 25 Minuten schmoren lassen. Aus der Bratwurstmasse mit kalt abgespülten Händen nußgroße Klößchen formen, zum fertigen Eintopf geben und alles noch fünf Minuten ziehen lassen.

Wer den Eintopf noch etwas gehaltvoller möchte kann 50-75 g kleine Vollkornnudeln mitkochen, die Flüssigkeitsmenge läßt das zu.

Stichworte: Eintopf, Gemüse, Kräuter, P4, Sauerkraut
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum