Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rote-Bete-Suppe mit Dill

Zutaten

  • 1 Zwiebel; geschält und
  • - gehackt
  • 1 EL Öl
  • 250 g Kartoffeln; geschält und
  • - gewürfelt
  • 500 g Rote Bete; geschält und
  • - gewürfelt
  • 1 1/4 l Helle Gemüsebrühe
  • 1/2 Unbehandelte Zitrone; abger.
  • - Schale
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer; frisch gemahlen

Zum Garnieren:

  • 3 EL Kaffeesahne
  • Dillzweige

1. Die Zwiebel mit dem Öl in einem grossen Topf bei geschlossenem Deckel 5 Minuten glasig dünsten.

2. Die Kartoffeln zugeben, wieder zudecken und weitere 5 bis 10 Minuten bei mässiger Hitze garen.

3. Rote Bete und Brühe zugeben. Zum Kochen bringen, dann den Topf wieder zudecken und die Suppe etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

4. Die Suppe im Mixer oder in der Küchenmaschine pürieren, dann Zitronensaft und -schale zugeben sowie Pfeffer und Salz nach Geschmack. 5. Wenn gewünscht wird, die Suppe - im Sommer - als kalte Suppe zu essen, abkühlen lassen, Suppe in eine Schüssel giessen, zudecken und so lange kühl stellen, bis sie eiskalt ist.

6. Die Suppe in gekühlte Tassen füllen, pro Portion mit etwas Sahne und Dill garnieren.

Anmerkung des Tippers: ~ Mir persönlich schmeckt die Suppe lieber heiss.

~ Ich püriere nicht alle rote Bete und Kartoffeln, so dass ein Teil als Einlage Übrigbleibt.

~ Die heisse Suppe würze ich mit frischem, kleingehacktem, mit den Zwiebeln kurz mitgedünstetem Knoblauch.

Stichworte: Gemüse, Kartoffel, P4
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum