Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

ROTE-BETE-PÜREE UND SEIN SIRUP PUREE DE BETTERAVES ROUGES ET SON SIROP

6-8 Personen

Püree:

  • 300 g Rote Bete
  • 50 g Butter
  • 1 TL Olivenöl
  • Meersalz
  • Zucker
  • Balsamicoessig zum Abschmecken

Salbei:

  • Öl zum Frittieren
  • Schöne Salbeiblätter
  • feines Meersalz

Als Beilage zu Fleischpasteten oder zur Entenstopfleberterrine.

Püree: Rote Bete schälen (am besten mit Einweghandschuhen, damit die Hände geschont werden), waschen und in ein bis zwei Zentimeter große Stücke schneiden. In einen Topf geben und soviel Wasser angießen, bis das Gemüse gerade bedeckt ist. Etwas Salz und eine gute Prise Zucker hinzufügen und die Rote Bete in 45 bis 55 Minuten ganz weich kochen. Abgießen, den Kochsud dabei auffangen, Rote Bete kurz ausdampfen lassen und in einem Mixer glatt pürieren. Butter dazugeben, mixen, mit Salz und Balsamico abschmecken und zum Schluss das Olivenöl untermischen. Das Püree durch ein feines Sieb (Mehlsieb) streichen, abkühlen lassen und zum Anrichten in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Für den Sirup den aufgefangenen Kochsud in einem Topf bei mittlerer Hitze sirupartig einkochen und anschließend abkühlen lassen.

Salbei: Reichlich Öl in einer Fritteuse oder einer großen Pfanne auf 160 - 170°C erhitzen. Salbeiblätter waschen, sorgfältig trocknen und nacheinander im heißen Fett 20 Sekunden frittieren (Achtung: Spritzgefahr!). Die Blätter sollten dann kross, aber noch grün sein. Mit einer Schaumkelle aus dem Öl nehmen und sofort zwischen zwei Lagen Küchenpapier plätten, damit sie schön flach bleiben.

Zum Anrichten: Jeweils eine kleine Portion Püree auf den entsprechenden Teller spritzen und mit einem oder mehreren Salbeiblättern dekorieren. Zusätzlich kann man die Teller noch mit dem Rote-Bete-Sirup beträufeln bzw. verzieren.

Stichworte: Gemüse, Püree, Rote-Bete
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum