Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rote-Bete-Kartoffelaufstrich

4 Personen oder 8 Brote:

Zutaten

  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • (mehlig oder vorwiegend fest kochend
  • 1 groß. Rote Bete
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Scheib. Bauernbrot
  • 4 Zweige Majoran oder Oregano

Kartoffeln waschen und einzeln in Alufolie wickeln. Rote Bete ebenfalls waschen und zusammen mit den Knoblauchzehen in Alufolie wickeln. Im Ofen bei 200 °C etwa 40 Minuten sehr weich garen. Am Ende der Garzeit mit einer Rouladennadel prüfen, ob das Gemüse schon ganz durch ist, gegebenenfalls noch etwas länger garen. Kartoffeln, Rote Bete und Knoblauch aus der Folie nehmen, alles schälen und gründlich mit der Butter vermengen. Das geht am besten mit einer Gabel, in der Küchenmaschine würde das Püree zäh. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Den Aufstrich abkühlen lassen und auf die Brote streichen. Majoran bzw. Oregano waschen, trocknen, die Blättchen abzupfen und auf die Brote streuen.

Den Aufstrich können Sie gut im Voraus oder auf Vorrat zubereiten: Er hält sich verschlossen einige Tage im Kühlschrank. Wenn Sie ihn länger lagern wollen, können Sie ihn auch einfrieren.

Stichworte: Aufstrich, Kartoffel, Rote-Bete
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum