Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rosenkohlspieße mit Rotweinschalotten

4 Personen

Zutaten

  • 20 abgezogene Schalotten
  • 20 Rosenkohlköpfchen
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Rotwein
  • 100 ml Portwein
  • etwas gemörserten Pfeffer, Wacholder, Lorbeer und Piment
  • etwas gehackten Thymian
  • Salz, Muskat
  • 4 Holzspieße
  • Butter/Olivenöl

Für die Schalotten karamellisieren wir den Zucker mit etwas Butter in einem Topf.

Anschließend geben wir die Schalotten dazu und schwenken sie kurz in der Pfanne. Nun kommen die Gemüsebrühe, der Rot- und der Portwein hinzu, sowie die Gewürze. In diesem Sud werden die Schalotten bei leichter Hitze gegart. Mit einem Zahnstocher lässt sich gut testen, ob sie schon gar sind. Sie sollten noch etwas Biss haben, damit sie nachher gut auf dem Spieß halten.

Der Rosenkohl wird in kochendem Salzwasser zwei Minuten blanchiert und anschließend kurz in Eiswasser getaucht. Das erhält die schöne grüne Farbe. Stecken Sie die Schalotten und den Rosenkohl nun auf Holzspieße und braten Sie sie in Butter. Mit Salz und Muskat würzen.

Tipp von Mario: Bestreichen Sie die Spieße mit Öl, so lässt sich das Gegarte besser abstreifen. Andernfalls kann es festkleben.

Stichworte: Gemüse, P4, Rosenkohl, Schalotte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum