Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rosenkohl-Torte

Für dem Mürbeteig

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • Klarsichtfolie
  • Fett für die Form

Für die Füllung

  • 1 kg Rosenkohl
  • Salz
  • 250 g Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g magerer geräucherter Speck
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 Bd. Petersilie
  • 1/2 Töpfchen Majoran
  • 1/2 l Milch
  • 8 Eier (geht auch mit weniger)
  • weißer Pfeffer
  • Muskat

Mehl, Fett, Ei und Salz zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen.

Inzwischen Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden.

Zwiebeln schälen und würfeln. Speck ebenfalls in Würfel schneiden und in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln zufügen und glasig dünsten.

Vom Herd nehmen und mit Rosenkohl und Tomaten mischen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Springform (26 cm Y) damit auslegen. Einen 4-5 cm breiten Rand hochdrücken.

Nach Belieben die Ränder mit einem Teigrädchen gerade schneiden.

Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Paniermehl bestreuen.

Gemüsemischung in die Form geben.

Petersilie und Majoran waschen, trockentupfen und hacken. Milch, Eier, Kräuter, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Über den Rosenkohl gießen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°c; Gasherd: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden backen.

Pro Stück (16) ca. 1130 Joule; 270 Kalorien
Zubereitungszeit ca. 2 Stunden
Stichworte: Herzhaft, Quiche, Rosenkohl, Torte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum