Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rosarote Tagliatelle

4 Personen

Für die Tagliatelle:

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • gekochte rote Beete
  • Salz

Für die Soße:

  • 160 g Kalbfleisch
  • 1 grüner Apfel
  • 1 Schalotte
  • Butter
  • 200 g Sahne
  • 1 Sp./Schuss Calvados
  • Salz
  • schwarze Pfefferkörner

1. Einen Esslöffel gekochte rote Beete pürieren. Das Mehl mit den Eiern und einer Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Dreißig Minuten ruhen lassen, dann ganz dünn ausrollen. Aus der ausgerollten Nudelplatte die Tagliatelle schneiden und auf ein sauberes Tuch zum Trocknen legen.

2. Für die Soße: Die Schalotte hacken, den Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, ebenso das Kalbfleisch. Ein walnussgroßes Stück Butter in einer Kasserolle schmelzen. Die Schalotte anbraten, dann Apfel und Fleisch zugeben. Mit dem Likör übergießen und flambieren.

3. Sahne zugießen und köcheln lassen, bis die Soße anfängt, sämig zu werden. Mit Salz abschmecken.

4. Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser al dente kochen und abgießen. Zu der Soße in die Kasserolle schütten. Die Pasta mit der Soße ein paar Minuten ziehen lassen. Mit Pfeffer abrunden und sofort servieren.

Ruhezeit für den Teig: 30 Minuten
Vorbereitung und Kochzeit: 1 Stunde
Stichworte: Italien, Nudel, P4, Rote-Bete, Tagliatelle
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum