Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rohe Spinatwähe

Zutaten

  • Teig und Blechgröße siehe Grundrezept

Füllung

  • 500 g frischer Spinat
  • 2 Pfefferminztee-Blättchen

Guss

  • 2 dl Rahm oder Kaffeerahm
  • 3 EL Maizena
  • 3 Eier, verklopft
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 100 g Speckwürfeli

Spinat erlesen, dabei grobe Stiele entfernen, waschen, gut abtropfen lassen, dann mit einem großen Messer etwas zerkleinern, anschließend mit dem Wiegemesser fein hacken. Zerriebene Pfefferminze beifügen, alles mit dem gut verquirlten Guss vermischen, evtl. nachwürzen. Das Backblech mit dem Teig auslegen, Teigboden dicht einstechen, Füllung darauf verteilen, die rohen Speckwürfeli drüberstreuen, Wähe sofort backen.

Backen: 25-35 Minuten auf der untersten Rille des auf 250 Grad vorgeheizten Ofens.

Stichworte: Herzhaft, Januar, Mehlspeise, Spinat, Wähe
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum