Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Biskuit-Omelettchen mit Kiwi

8 Stück

Teig

  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 25 g Flüssige Butter - o. Margarine

Füllung

  • 8 Kiwi
  • 250 ml Rahm
  • 5 EL Zucker
  • 1 Limone; Saft

Nach Einem Rezept von

  • - Anne-Marie Wildeisen - Erfasst von Rene Gagnaux

Ein Blech mit Backpapier belegen und dieses einfetten. Ofen auf 160 Grad vorheizen.

Eier und Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Zuerst sorgfältig Mehl, dann Margarine oder Butter unterziehen. mit einem Esslöffel die Hälfte des Teigs in vier Häufchen daraufsetzen und mit dem Löffelrücken zu Fladen von etwa 10 cm Durchmesser ausstreichen. Genügend Abstand lassen, da der Teig beim Backen auseinanderläuft. Im 160 Grad heißen Ofen auf der zweituntersten Rille 8 Minuten backen. Noch heiß zur Mitte zusammenklappen. Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Weise die restliche Omelettchen backen.

Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Rahm steif schlagen. Zucker und Limonensaft unterrühren. Zum Servieren die Biskuit-Omelettchen mit Kiwischeiben belegen und mit Rahm garnieren.

Stichworte: Backen, Kiwi, Kuchen

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum