Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Risotto mit Zitrone, Erbsen, Curry und Scampi

4 Personen

Zutaten

  • 240 g Risottoreis
  • 40 g Olivenöl
  • 1 klein. Zwiebel
  • 100 ml Weißwein
  • 800 ml Gemüsebouillon
  • 100 g Mascarpone
  • 2 Grüne Limonen, Saft und
  • - Zeste
  • 200 g Grüne Erbsen
  • 12 Scampi
  • Currypulver
  • Minzeblätter und Verveine
  • - (Eisenkraut)

Die Zwiebel fein hacken. Von den Limonen soviel Schale abschälen und fein schneiden, dass es ca. 1 EL feine Zeste ergibt, dann den Saft auspressen. Die Scampi mit Salz, Pfeffer, Limonensaft und etwas Curry würzen. Die Zwiebel im Öl dünsten, den Reis und das Currypulver beifügen und ebenfalls mit dünsten. Mit der Hälfte des Weißweins ablöschen, einen Esslöffel fein geschnittene Limonenzeste beigeben, mit der kochenden Bouillon unter ständigem Rühren, während 18-20 Minuten garen. Vom Feuer nehmen. Die Erbsen beifügen, den restlichen Wein und den Mascarpone untermengen. Zum Schluss Minze und Verveine beigeben und einige Minuten ziehen lassen.

Kräftig abschmecken. In der Zwischenzeit die Scampi in Öl braten und auf dem Risotto anrichten.

Tipp Damit dieser Risotto etwas exotischer schmeckt, kann man einige Kaffirlimonenblätter und Zitronengrasstängel beigeben. Es können auch noch mehr Gemüse wie Karotten, Mais, Kefen, Zuchetti und Tomaten beigegeben werden.

Stichworte: P4, Risotto, Scampi, Sonstiges
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum