Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Risotto mit Spinat

4 Personen

Zutaten

  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1-2 EL Butter oder Margarine
  • 400 g Risottoreis
  • 1 dl Weißwein
  • 1 dl trockener weißer Vermouth
  • 1 l kräftige Gemüsebouillon, ca., heiß
  • 300 g Frühlingsspinat
  • 150 g Pfeffer-Boursin
  • Salz, nach Bedarf

Zubereiten: Schalotten, Knoblauch und Lorbeer in der warmen Butter oder Margarine andämpfen. Reis beifügen, mitdünsten, bis er glasig ist. Mit Wein und Vermouth ablöschen, vollständig einkochen. Die Bouillon nach und nach dazugießen, so dass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Unter häufigem Rühren ca. 20 Min. knapp weich köcheln, Pfanne nicht zudecken. Spinat die letzten 5 Min. mitgaren. Boursin kurz vor dem Servieren darunterrühren, Lorbeerblätter entfernen, würzen, nur noch heiß werden lassen, sofort servieren.

Risotto-Tipps: - Schalotten und/oder Knoblauch bei kleiner Hitze sehr langsam andämpfen. Sie dürfen nicht braun werden.

- Reis ebenfalls bei kleiner Hitze einige Minuten dünsten. Er wird durchscheinend, d. h. glasig.

- Heiße Bouillon (in einer 2. Pfanne auf dem Herd) zugeben, dies ergibt einen sämigeren Risotto. Immer nur soviel Flüssigkeit beigeben, dass der Reis knapp damit bedeckt ist.

- Risotti immer offen, unter häufigem Rühren köcheln. So wird er sämig, und der richtige Zeitpunkt zum Servieren wird nicht verpasst. Das Reiskorn muss noch Biss haben, d. h., «al dente» sein.

Stichworte: April, P4, Reis, Risotto, Spinat, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum