Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

"Rind am Faden"

1 Rezept

Zutaten

  • 1.2 kg Rinderhüfte oder Filet
  • Bindfaden
  • Wurzelgemüse
  • 0.1 l Weißwein
  • 1 Zwiebel
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer & Salz

Die Zwiebeln mit den Nelken spicken. Das Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden und mit der Zwiebel sowie Kräutern und Gewürzen in einen hohen Topf geben und kurz aber scharf anrösten Etwa 2 l Wasser hinzugeben und zum Kochen bringen. Mit etwas Salz & Pfeffer abschmecken. Die Zutaten ca. 30 min kochen lassen.

Das Rindfleisch mit Küchengarn wie einen Rollbraten umwickeln, aber an den Enden ausreichend Küchengarn übrig lassen, um das Fleisch an einem Holzstab oder Kochlöffel binden zu können. Kurz rundherum anbraten und dann aufgehängt in die sprudelnd kochende Brühe hängen, so dass es völlig mit Flüssigkeit bedeckt ist. Das Fleisch leise siedend 16 min für saignant (englisch), 24 min für ā point (medium) garen. Ideal ist das Fleisch, wenn es sich so anfühlt wie Ihre Nasenspitze (gilt nicht nach kosmetischen Operationen!).

Das Fleisch aus dem Topf nehmen und ca. 1 min ruhen lassen und in feine Tranchen schneiden.

Dazu passen: Kartoffeln aller Art; kalte würzige Saucen (Meerrettich, Grüne Sauce etc.).

Stichworte: Fleisch, Rind
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum