Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rinderbraten

1 Rezept

Zutaten

  • 2 kg Rindfleisch
  • Salz
  • Pfeffer, gestoßen
  • Speck
  • Zwiebel; in Scheiben
  • 140 g Butter
  • Wurzelgemüse
  • 2 Tomaten bis zur Hälfte mehr
  • 1/4 l Rotwein
  • Kalbsknochenbrühe

Aus einem saftigen schönen Stück Rindfleisch (2 kg) werden der Größe der Gläser entsprechend Braten zugeschnitten, die man auf beiden Seiten mit Salz, auf der inneren Seite auch mit etwas gestoßenem Pfeffer einreibt. Dann sticht man auf der inneren Seite einige Löcher in das Fleisch, steckt in jedes in passendes Stückchen in Salz und Pfeffer gewälzten, geräucherten Speck, rollt die Braten den Gläsern anpassend in Wurstform, bindet sie und spickt sie rund herum recht gleichmäßig. Währenddessen lässt man mehrere Zwiebelscheiben in 14 dkg guter Butter goldgelb anlaufen, gibt die gerollten Braten nebst etwas feingeschnittenem Wurzelwerk, 2 bis 3 Stück schönen roten Paradeisäpfeln und 1/4 Liter Rotwein hinein und brät es in der Röhre unter öfterem Begießen gar. Um genügend Sauce zu bekommen, gießt man immer etwas frisch gekochte Kalbsknochenbrühe nach. Dann löst man die Fäden vorsichtig ab, drückt das Fleisch, welches nicht zu weich sein darf, in passende Sturzgläser, übergießt es mit der durchpassierten Sauce und sterilisiert 60 Minuten bei 100 Grad.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig Erfasst: Sabine Becker, 2. Mai 2000

Stichworte: Einmachen, Gemüse, Rind
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum